31.03.02 10:25 Uhr
 505
 

"Schmutzige" Zeitschriften sind stets ausverkauft

Die neuen „schmutzigen“ Boulevardzeitschriften sind in Indonesien ständig ausverkauft – so groß ist das Interesse der überwiegend gebildeten, jungen männlichen Kundschaft. Etwa 45.000 Exemplare verkauft allein das X-Tra Magazin.

Die Herstellung und Verbreitung solcher Zeitschriften wurde durch das neue indonesische Pressegesetz möglich, nachdem Presserzeugnisse nicht mehr von der Regierung genehmigt werden müssen, bevor sie erscheinen.

Die Magazine sind freilich nicht unumstritten: Häufig ist nur ein dürftiges Impressum vorhanden, das keinen eindeutigen Rückschluss auf die Herausgeber enthält, so dass auch eine Selbstkontrolle der Presse unmöglich wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verkauf, Zeitschrift
Quelle: www.thejakartapost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?