31.03.02 10:17 Uhr
 955
 

SAT1 kündigt Vertrag mit Uschi Glas und zahlt sechstellige Abfindung

Der Privatsender SAT1 hat den 1999 abgeschlossenen Vierjahresvertrag mit Schauspielerin Uschi Glas, der drei Spielfilme und eine große Serie beinhaltet, mit sofortiger Wirkung gekündigt.

Die 58-Jährige erhält nach Berichten der BAMS ein Ausfallhonorar in sechsstelliger Höhe vom Sender.

Damit reagiert SAT1 auf die - gemessen an früheren Glas-Produktionen - schlechten Einschaltquoten der Schulserie 'Silvia – eine Klasse für sich' (5 Mio. Zuschauer) und des Spielfilms 'Erpressung' (3 Mio. Zuschauer).


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vertrag, Glas, Abfindung, Uschi Glas
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Uschi Glas´ Sohn wurde an Hauptbahnhof überfallen
"Promi BB": Ben Tewaag spendet Gewinn an Stiftung seiner Mutter Uschi Glas
Uschi Glas Sohn Ben Tewaag erneut vor Gericht: Diesmal wegen eBay-Auktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Uschi Glas´ Sohn wurde an Hauptbahnhof überfallen
"Promi BB": Ben Tewaag spendet Gewinn an Stiftung seiner Mutter Uschi Glas
Uschi Glas Sohn Ben Tewaag erneut vor Gericht: Diesmal wegen eBay-Auktion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?