31.03.02 09:28 Uhr
 120
 

Expertenkommission: Getöteten Soldaten fehlte nötige Ausbildung

Wie aus einem Bericht der deutsch-dänischen Expertenkomission hervorgeht, fehlte den im März beim Entschärfen einer Flugabwehrrakete getöteten Soldaten die nötige Ausbildung für diesen Auftrag.

Die ist in der heutigen Ausgabe der ' Bild am Sonntag' zu lesen. Das Unglück geschah im März. Drei dänische und zwei deutsche Soldaten kamen bei dem Unglück ums Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Soldat, Experte, Ausbildung, Getötete
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?