30.03.02 21:04 Uhr
 135
 

Augenthaler: "Spieler werden nur wegen der Hautfarbe ausgepfiffen"

Trotz des 3:0 Erfolges seines 1. FC Nürnberg gegen den VfL Wolfsburg war Trainer Klaus Augenthaler nach dem Spiel entäuscht. Er wirft den Fans vor, dass die dunkelhäutigen Spieler Anthony Sanneh und Louis Gomis wegen Ihrer Hautfarbe ausgepfiffen werden.

Augenthaler monierte, dass Gomis nach jedem Ballkontakt oder Fehlpass gnadenlos ausgepfiffen wurde und ist der Meinung dass bei Gomis mit einem anderen Maß gemessen wird als bei den übrigen Spielern.

Über das alles erlösende 3:0 der Nürnberger, welches Gomis auf Vorarbeit von Sanneh erzielte, freute sich der Trainer für seine dunkelhäutigen Spieler besonders.


WebReporter: hacklberry
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Auge, Hautfarbe
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?