30.03.02 19:08 Uhr
 17
 

Timo Boll soll TT-Europameisterschaft gewinnen

In Zagreb beginnen heute die Europameisterschaften im Tischtennis. Seit 1988 war immer Jörg Roßkopf (32) die Hoffnung der Deutschen. Da er leider erkrankt ist, musste er absagen. Bereits die Finalrunde fand ohne ihn statt.

Als neuer Hoffnungsträger des Deutschen Tischtennis-Bundes wird unterdessen der 21-jährige Timo Boll gesehen. Der im Einzel an Nummer 2 gesetzte Spieler steht bereits auf Platz fünf der Weltrangliste und hat damit die 3 letzten Olympiasieger überholt.

Boll gibt sich zwar bescheiden und kennt auch seine Schwächen, jedoch trauen ihm sein Bundestrainer Dirk Schimmelpfennig und auch einige andere Verantwortliche den Gewinn des Europameistertitels und der WM zu. Timo Boll gilt als 'Jahrhunderttalent'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nonet
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Europa, Europameister
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?