30.03.02 17:03 Uhr
 18
 

F1: Irvine meint "Schumi II" könnte die WM gewinnen

Der Jaguar-Pilot Eddie Irvine ist der Meinung, Ralf Schumacher könnte die laufende Formel1-Saison als Weltmeister beenden.

Wie Michael ist auch Ralf sehr schnell, jedoch nicht so aggressiv wie sein großer Bruder, so Irvine weiter. Aber die fehlende Aggressivität könnte in dieser Saison der Schlüssel zum Erfolg sein.

Denn laut Irvine könnte Ralf am Ende der lachende Dritte sein und duch den Kampf zwischen Juan Pablo Montoya und Michael profitieren.


WebReporter: vrudolf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?