30.03.02 15:52 Uhr
 1.020
 

2,5 Millionen chinesische Soldaten bekommen vom Staat Handy-Verbot

In China hat die Militärführung ihren 2,5 Millionen Soldaten Handy-Verbot für den Privatgebrauch erteilt. Das Verbot umfasst auch Pager oder Pieper.
Ausnahmen werden nur vom Divisions- oder Brigadekommandeur erlassen.

In Schiffen, Flugzeugen, Raketenbunkern, Fernmeldezentren, bei Kriegsoperationen und Tätigkeiten im Nachrichtendienst sind Handys strikt untersagt, dazu braucht es kein Verbot.

Außerdem sollen die Soldaten nur Geräte mit Festnetzanschluss benutzen. Streng verboten ist die Weitergabe von militärischen Geheimnissen per Handy und ähnlichen elektronischen Gerätschaften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Million, Handy, Verbot, Staat, Soldat
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?