30.03.02 15:52 Uhr
 1.020
 

2,5 Millionen chinesische Soldaten bekommen vom Staat Handy-Verbot

In China hat die Militärführung ihren 2,5 Millionen Soldaten Handy-Verbot für den Privatgebrauch erteilt. Das Verbot umfasst auch Pager oder Pieper.
Ausnahmen werden nur vom Divisions- oder Brigadekommandeur erlassen.

In Schiffen, Flugzeugen, Raketenbunkern, Fernmeldezentren, bei Kriegsoperationen und Tätigkeiten im Nachrichtendienst sind Handys strikt untersagt, dazu braucht es kein Verbot.

Außerdem sollen die Soldaten nur Geräte mit Festnetzanschluss benutzen. Streng verboten ist die Weitergabe von militärischen Geheimnissen per Handy und ähnlichen elektronischen Gerätschaften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Million, Handy, Verbot, Staat, Soldat
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane