30.03.02 15:52 Uhr
 1.020
 

2,5 Millionen chinesische Soldaten bekommen vom Staat Handy-Verbot

In China hat die Militärführung ihren 2,5 Millionen Soldaten Handy-Verbot für den Privatgebrauch erteilt. Das Verbot umfasst auch Pager oder Pieper.
Ausnahmen werden nur vom Divisions- oder Brigadekommandeur erlassen.

In Schiffen, Flugzeugen, Raketenbunkern, Fernmeldezentren, bei Kriegsoperationen und Tätigkeiten im Nachrichtendienst sind Handys strikt untersagt, dazu braucht es kein Verbot.

Außerdem sollen die Soldaten nur Geräte mit Festnetzanschluss benutzen. Streng verboten ist die Weitergabe von militärischen Geheimnissen per Handy und ähnlichen elektronischen Gerätschaften.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Million, Handy, Verbot, Staat, Soldat
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?