30.03.02 14:09 Uhr
 12
 

Zehn Tote bei Angriff auf Tempel in Kaschmir

Bei einem Granatenangriff auf einen Hindu-Tempel in einem belebten Einkaufszentrum in Kaschmir sind 10 Menschen getötet und 20 verletzt worden. Danach eröffnete die militante Gruppe das Feuer mit Automatik-Waffen, um den Tempel einzunehmen.

Sicherheitskräfte riegelten das Gebiet um den Tempel weiträumig ab und lösten eine Suche nach den Rebellen aus, die man noch in der näheren Umgebung vermutet. Etwa ein Dutzend militanter Gruppen kämpfen im von Moslems dominierten Kaschmir.

Die Behörden geben die Zahl der Toten, die in den seit 12 Jahren andauernden Aufständen umgekommenen sind, mit 33.000 an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsagent
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Tempel
Quelle: www.itv.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen
Trier: "Reichsbürger" schießt mit Airsoftgun in Innenstadt um sich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?