30.03.02 12:26 Uhr
 2.677
 

Star Wars: Was aus den Darstellern der ersten Trilogie wurde

Mit der bald erscheinenden zwei Episode der Star Wars Reihe und der TV-Ausstrahlung der Episoden 4-6 und der noch relativ jungen ersten Episode, wird in der Öffentlichkeit natürlich wieder das Interesse an dem SciFi-Phänomän geweckt.

Interessant ist was aus den einzelnen Stars geworden ist. Mark Hamil, Darsteller des Luke Skywalker,verdient sein Geld weitestgehend mit Synchrinsprechen und Theaterauftritten. Peter Mayhew, der Chewbacca spielte, bekam keine weiteren größeren Rollen.

Kenny Baker hingegen, seines Zeichens Verkörperung des R2D2's, ist StarWars treu geblieben und spielt auch in den neuen zeitlich vorgesetzten Episoden den kleinen Roboter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Star Wars, Darsteller, Trilogie
Quelle: fernsehen.tvmovie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sogar R2D2 kam zur Trauerfeier von "Star Wars"-Star Carrie Fisher
"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
"Star Wars"-Star Mark Hamill antwortet selbstironisch auf falsche Todesmeldung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sogar R2D2 kam zur Trauerfeier von "Star Wars"-Star Carrie Fisher
"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
"Star Wars"-Star Mark Hamill antwortet selbstironisch auf falsche Todesmeldung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?