30.03.02 12:16 Uhr
 309
 

Holländische Hooligans stören Fernsehübertragung

Im Halbfinale des Holländischen Pokals zwischen Ajax Amsterdam und FC Utrecht kam es zu schweren Fan-Ausschreitungen.
70 Hooligans wurden festgenommen.

Die Amsterdamer Hooligans gingen auf die Utrechter Fans los, nachdem Ajax 0:1 in Rückstand geriet. Die Schlägereinen waren so heftig , das sogar die Kameramänner in Sicherheit gebracht werden mussten.


WebReporter: Trottelmonk
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hooligan
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?