30.03.02 12:18 Uhr
 68
 

Forderung des DIHT: Rente erst mit 67 Jahren

Geht es nach dem Willen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHT), sollen Arbeitnehmer erst mit 67 Jahren in Rente gehen können.

Dies sei nötig, da aufgrund der sinkenden Beschäftigtenzahlen die Rente nicht mehr finanzierbar ist.

Nach Ansicht von DIHT-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben soll das Rentenalter ab dem Jahr 2004 jährlich um 6 Monate angehoben werden. Die Wirtschaft solle zudem ältere Arbeitslose wieder einstellen.


WebReporter: Agent X
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rente, Forderung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
"Menschen können illegal sein": AfD-Chef Gauland wird in Bundestag ausgebuht
Finanzprobleme: Jeder AfD-Abgeordnete soll 1.000 Euro für Partei zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Ungewöhnliches Wintergewitter mit Orkanböen sorgt für massive Schäden
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?