29.03.02 21:33 Uhr
 252
 

Junge stürzt 15 Meter tief in ein Rohr

Der 6-Jährige war gerade beim Spielen, als er in Kerkrade in den Niederlanden in das 15 Meter tiefe Rohr fiel, das ungeschützt in der Wohngegend liegt. Wie die Polizei mitteilte, sei der Junge in dem Rohr eingeklemmt.

Zur Unterstützung wurde Hilfe vom Technischen Hilfswerk in Aachen gefordert. Es kann glücklicherweise per Funk Kontakt mit dem Kind gehalten werden.

Das Rohr, in das der Junge beim Spielen fiel, lag ohne Schutz in einer Wohngegend mitten zwischen den Häusern.


ANZEIGE  
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Junge, Meter
Quelle: www.welt.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?