29.03.02 20:24 Uhr
 46
 

Feuer im AXA-Hochhaus

Die Kölner Feuerwehr musste ein Feuer in dem AXA Hochhaus löschen. Hierbei waren 23 Fahrzeuge mit 68 Feuerwehrkräften beteiligt. Das Feuer ist im Keller des Hochhauses ausgebrochen, wurde aber schnell gelöscht.

Die Bewohner wurden in Sicherheit gebracht und versorgt. Da aber die Rauchentwicklung zu stark war, mussten die Bewohner erstmal warten, bis das Kohlenmonoxyd aus dem Hochhaus abgezogen war, erst dann durften sie wieder in ihren Wohnungen.


WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Feuer, Hochhaus, AXA
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?