29.03.02 20:11 Uhr
 17
 

Obdachloses Paar wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Ein Berufungsgericht hat jetzt ein obdachloses Paar erneut wegen der fahrlässigen Tötung von sechs Feuerwehrmännern angeklagt. Damit wurde die Entscheidung eines anderen Gerichts außer Kraft gesetzt.

Im Dezember 1999 hatte das Paar versehentlich ein altes Lagerhaus in Brand gesetzt. Sie meldeten das jedoch nicht der Feuerwehr. Nachdem sich der Brand ausgebreitet hatte, rückte die von anderen Personen alarmierte Feuerwehr an.

Sechs Feuerwehrmänner starben bei dem Einsatz. Da das Paar über ein Handy verfügte und auch wusste, dass sich das Feuer ausbreitet, wurde die Anklage erneut erhoben. Dadurch seien genug Beweise vorhanden, um den Fall erneut zu verhandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paar, Tötung, Obdachlos
Quelle: www.usatoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?