29.03.02 17:40 Uhr
 106
 

Köckert fordert Rauschgiftkontrollen an Schulen

Der Thüringer Landesinnenminister Christian Köckert fordert für die Schulen im Bundesland die Einführung von Rauschgiftkontrollen, um dem ansteigenden Drogen-Missbrauch und dem Handel mit Drogen an den Schulen entgegenzuwirken.

Dafür ist eine Gesetzesänderung im Persöhnlichkeitsrecht notwendig, denn man kann nicht zur Abgabe z.B. einer Blutprobe gezwungen werden. Der CDU Politiker lässt die Möglichkeiten zur Durchsetzung derzeit prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schule, Rausch, Rauschgift
Quelle: hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Österreich: Querschnittsgelähmte Sportlerin Kira Grünberg kandidiert für ÖVP
Trumps Kommunikationschef: "Versuche nicht, meinen eigenen Schwanz zu lutschen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?