29.03.02 17:39 Uhr
 44
 

13-Jährige ersticht den Freund ihrer Mutter

In Australien hat eine 13-Jährige den 43-jährigen Freund ihrer Mutter erstochen. Als die Polizei zum Tatort kam, fand sie den Mann auf dem Rasen vor dem Haus. Er hatte eine Stichwunde in der Brust und wurde deswegen ins Krankenhaus gebracht.

Kurz nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus starb er an den Folgen der Verletzung. Nachdem man anwesende Zeugen befragt hatte, wurde die 13-Jährige festgenommen.

Warum es zu der Bluttat kam, ist noch ungeklärt. Freunde beschreiben das Mädchen als ein beliebtes Mitglied der Gemeinde mit Ambitionen Künstlerin oder Sängerin zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Freund
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?