29.03.02 17:37 Uhr
 1.153
 

Sexindustrie will den Standard von 5-Sterne Hotels erreichen

Die Sexindustrie im schottischen Edinburgh will jetzt den Standard von 5-Sterne-Hotels erreichen: Statt billiger Absteigen wird es bald Luxuszimmer im viktorianischen Stil mit Kühlschrank, DVD-Spieler und Sattelitenfernsehen geben.



Gleich zwei namhafte Anbieter konkurrieren derzeit in Edinburgh: Die örtliche Club-7-Gruppe und die amerikanische Spearmint Rhino Gesellschaft, die sich auf Lab-Dancing spezialisiert hat: Bis 2007 will man in jeder großen Stadt einen Club eröffnen.

Selbstverständlich ist nicht jeder damit zufrieden: Kritiker befürchten, dass aus Edinburgh eine „Hauptstadt des Sex-Tourismus“ wird – und neue Begriffe will man hier auch nicht hören: Sex für Geld heißt bei den Gegnern weiterhin Prostitution.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hotel, Stern, Stand, Standard
Quelle: news.scotsman.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?