29.03.02 17:22 Uhr
 21
 

Politisches Theater - Neue Wege des Staatsschaupiel Dresden

Das Staatsschauspiel Dresden will neues Publikum gewinnen und setzt darauf, mit Stücken des 1894 geborenen Dramatikers Hans Henny Hahnn dieses zu erreichen.

Zwei Stücke wurden zur Aufführung ausgewählt. Es handelt sich dabei um 'Straßenecke' und um 'Die Trümmer des Gewissens'.

Man will mit der schillernden Figur des Dramatikers Jahnn neue Wege beschreiten - so Chefdramaturgin Heike Müller-Merten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zwergelstern
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Staat, Dresden, Theater
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?