29.03.02 15:13 Uhr
 1.268
 

16-jähriges Mädchen sprengte sich in Jerusalem in die Luft

Wie SSN berichtete, explodierte in Jerusalem heute Mittag eine Bombe. Nun ist bekannt, dass es sich um einen Terroranschlag handelte, welchen ein 16-jähriges Mädchen verübt hatte. Sie riss zwei Menschen mit sich in den Tod.

Das Mädchen hieß Ajat Achras und stammte aus einem Flüchtlingslager in Bethlehem. Die Al-Aksa-Brigaden bekannten sich zu dem Anschlag im Arbeiterviertel Kirjat Jowel.

In der vergangenen Zeit gab es in Israel mehrere Attentate. Beim letzten Attentat in Netanja starben 20 Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salzstange
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Luft, Jerusalem
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?