29.03.02 13:46 Uhr
 22
 

Durch Alkohol zum Mörder - Mann schlug seinen besten Freund tot

Der 46 Jährige Mann aus Braunau starb an mehreren Faustschlägen, die er erleiden musste, durch seinen stark alkoholisierten besten Freund. Beide Männer hatten 1,5 Promille im Blut.

Als der stark betrunkene Mann (44) um 2:00 Uhr in der früh noch zu seinen Freund wollte zum Feiern, lies in der 46-Jährige nicht rein. Der 44-Jährige rastete aus und trat die Tür ein und verpasste dem 46-Jährigen mehrere Faustschläge.

Durch die Faustschläge erlitt der 46-Jährige Mann schwere Verletzungen. Aber vermutlich soll der 46-Mann an seinem Erbrochenen gestorben sein. Der 44-Jährige gab bei der Polizei die Tat zu. Er gab auch von sich an, dass er seinen Freund nicht töten wollte.


ANZEIGE  
WebReporter: MeisterMeister
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mann, Tod, Freund, Alkohol, Mörder
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?