29.03.02 13:20 Uhr
 163
 

Wissenschaftler: Sommerzeit bringt übermüdete Gesellschaft hervor

Der aus München stammende Chronobiologe Till Roenneberg fordert in einem Interview mit dem 'Focus' die Abschaffung der Sommerzeit.

Zwar freue sich die 'Freizeitgesellschaft' über die Tatsache, dass das Tageslicht länger zu sehen sei - diese Tatsache jedoch birge die Gefahr, dass 'sie langsam zu einer ständig übermüdeten Gesellschaft wird'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sam Buka
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Sommer, Wissenschaftler, Gesellschaft, Sommerzeit
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef