29.03.02 13:20 Uhr
 163
 

Wissenschaftler: Sommerzeit bringt übermüdete Gesellschaft hervor

Der aus München stammende Chronobiologe Till Roenneberg fordert in einem Interview mit dem 'Focus' die Abschaffung der Sommerzeit.

Zwar freue sich die 'Freizeitgesellschaft' über die Tatsache, dass das Tageslicht länger zu sehen sei - diese Tatsache jedoch birge die Gefahr, dass 'sie langsam zu einer ständig übermüdeten Gesellschaft wird'.


WebReporter: Sam Buka
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Sommer, Wissenschaftler, Gesellschaft, Sommerzeit
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?