29.03.02 13:18 Uhr
 25
 

Proteste in Woomera

In dem australischen Flüchtlingslager Woomera kam es am letzten Freitag zu neuen Protesten.


Zwölf Lagerinsassen gelang die Flucht, während das Lager von hunderten Demonstranten gestürmt wurde. Elf der Flüchtigen wurden gefasst, eine Frau konnte entkommen.

Die Proteste kamen auf, weil die Verweildauer der Flüchtlinge zum Teil schon sechs Monate andauere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wolves_1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest
Quelle: www.aachener-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?