29.03.02 13:18 Uhr
 25
 

Proteste in Woomera

In dem australischen Flüchtlingslager Woomera kam es am letzten Freitag zu neuen Protesten.


Zwölf Lagerinsassen gelang die Flucht, während das Lager von hunderten Demonstranten gestürmt wurde. Elf der Flüchtigen wurden gefasst, eine Frau konnte entkommen.

Die Proteste kamen auf, weil die Verweildauer der Flüchtlinge zum Teil schon sechs Monate andauere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wolves_1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest
Quelle: www.aachener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerschaftsprogramm vorgestellt: Ist Martin Schulz ein moderner Robin Hood?
Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Kanzlerschaftsprogramm vorgestellt: Ist Martin Schulz ein moderner Robin Hood?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?