29.03.02 12:43 Uhr
 936
 

NASA entdeckt Milliarden Jahre alte Quasare

Nach Berichten der US-Raumfahrtbehörde NASA konnte wieder eine fabelhafte Entdeckung gemacht werden: 13 Milliarden Lichtjahre sind die drei Quasare von der Erde entfernt, die die NASA mit dem Satellit 'Chandra' entdeckt hat.


Entstanden sind sie, als das Universum gerade mal eine Milliarde Jahre alt war.
Mit 'Chandra' ist es möglich Röntgenstrahlen aus den Anfängen des Universums zu entdecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Milliarde, NASA
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Nürnbergerin muss drei Jahre in Haft: Mit ihren Kindern nach Syrien gereist
Belgien: Neuer Anwalt fordert Freilassung von Kinderschänder Marc Dutroux


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?