29.03.02 12:43 Uhr
 936
 

NASA entdeckt Milliarden Jahre alte Quasare

Nach Berichten der US-Raumfahrtbehörde NASA konnte wieder eine fabelhafte Entdeckung gemacht werden: 13 Milliarden Lichtjahre sind die drei Quasare von der Erde entfernt, die die NASA mit dem Satellit 'Chandra' entdeckt hat.


Entstanden sind sie, als das Universum gerade mal eine Milliarde Jahre alt war.
Mit 'Chandra' ist es möglich Röntgenstrahlen aus den Anfängen des Universums zu entdecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Milliarde, NASA
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?