29.03.02 11:12 Uhr
 830
 

Napster steht kurz vor Pleite - kauft Bertelsmann Napster ganz?

Wie die US-Zeitschrift 'Business Week' schreibt, will der Bertelsmann-Konzern die Musiktauschbörse Napster für umgerechnet 17 Millionen Euro kaufen. Bertelsmann kauft sich damit die Kontrolle über Napster.

Napster ist schon bei Bertelsmann mit 85 Millionen Dollar in der Kreide. Durch Mächtkämpfe der Führungsriege steht Napster vor der Pleite. Diese Informationen hat das Magazin aus Mitarbeiterkreisen bei Napster.

Wie schon bei SSN berichtet, hatte Napstervorstand Hilbert gesagt, der Onlinestart werde sich bis Herbst verzögern.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pleite, Bertelsmann
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?