29.03.02 09:59 Uhr
 11
 

Bremen: Tjikuzi bleibt doch

Der Spieler Razudara Tjikuzi vom SV Werder Bremen darf jetzt doch bei seinem Verein bleiben. Gestern stand in der Sport-Bild, dass Tjikuzi wechseln müsste, doch dies dementierten der Vorstand und der Trainer vom SV Werder Bremen.

Seit der letzten Woche spielt der Namibier bei den Amateuren vom SV Werder Bremen. Sein letztes Spiel war mit den Amateuren gegen Düsseldorf. Er muss bei den Amateuren spielen, weil er zu oft zu spät zum Training kam.

Trainer Schaaf meinte: 'Tjikuzu hat sich seit seiner Versetzung ins Regionalliga-Team von Wolf Werner ohne Fehl und Tadel verhalten. Wir werden ihn weiter sehr genau beobachten. Wenn er sich besinnt, ist die Tür zu den Profis nicht verschlossen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bremen
Quelle: www.teamtalk.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?