29.03.02 07:16 Uhr
 21
 

F1: Villeneuve macht sich kaum Hoffnung für das kommende Rennen

Auch wenn man in Barcelona getestet hat, sieht Jacques Villeneuve für BAR im kommenden Rennen noch keine Chancen. Ab Imola könnte sich dieses aber ändern.

Ein Grund dafür sei Geoff Willis.
Jener kommt ursprünglich aus dem Williams-Team und hat nun die technische Führung bei BAR übernommen.

Olivier Panis hofft, das Rennen in Sau Paulo verläuft besser als die ersten beiden Rennen dieser Saison. Diese waren immer sehr früh zu Ende für Panis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen, Hoffnung
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?