29.03.02 00:46 Uhr
 397
 

Xbox: Erste Stellungnahme von Microsoft nach Europastart

Sandy Duncan, Vice President Xbox Europe nahm erstmals für Microsoft Stellung zum Launch der Xbox in Europa. Er spricht davon, dass die Verkaufszahlen in vielen Fällen über ihren Erwartungen liegen.

Vor allem mit den Software- und Zubehörverkäufen ist Microsoft besonders zufrieden.
Mehr als die Hälfte der Xbox-Käufer haben auch das Actionspiel 'Halo' gekauft. Auch die anderen Spiele finden guten Absatz.

Mit den Verkaufszahlen ist man auch sehr zufrieden, weil der Konsolenverkauf in einer ungünstigen Marktlage gestartet wurde. Microsoft ist der Meinung, dass zu Weihnachten die Absatzzahlen höher gewesen wären.


WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Europa, Xbox, Stellungnahme
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur geht von 4.000 Arbeitslosen bei Air-Berlin-Pleite aus
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Aussage Zuschauer seien "fettleibig und arm": ProSieben-Chef tritt ab
Arbeitsagentur geht von 4.000 Arbeitslosen bei Air-Berlin-Pleite aus
Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?