28.03.02 19:05 Uhr
 23
 

RATM liegt weiterhin auf Eis

Nach dem Ausstieg von Zak de la Rocha bei Rage against the Machine schien ein möglicher Nachfolger schnell gefunden: Chris Cornell, Ex-Frontman von Soundgarden.

Eine neues Albun war auch schon aufgenommen, live wollten sich die 'neuen' RATM auf dem 'Ozzfest 2002' ihren Fans präsentieren.

Laut Cornells Manager wird daraus nun aber leider doch nichts, auch eine weitere Zusammenarbeit ist fürs erste nicht geplant.


WebReporter: M.o.t.h.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eis
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?