28.03.02 17:44 Uhr
 8
 

SchmidtBank: Durch Umfirmierung Schulderlass?

Ein Gläubiger verweigert der SchmidtBank eine ausstehende Zahlung in Höhe von 700.000 Euro. Als Grund gibt er an, die Bank gäbe es nicht mehr in der ursprünglichen Form. Der Fall wird vor dem Oberlandesgericht in Bamberg behandelt.

Mittlerweile wird die SchmidtBank durch die Medusa 75 GmbH geleitet, wofür es jedoch keinen Beschluss der Hauptversammlung gäbe. Auch die beiden Gesellschafter seien inzwischen ausgeschieden, heißt es von dem Anwalt des Gläubigers.

In erster Instanz hatte die SchmidtBank, bzw. die Medusa, gewonnen. Nun gibt es einen weiteren Termin im Juli, wo erneut verhandelt wird.


WebReporter: Stauder
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schuld
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?