28.03.02 17:36 Uhr
 49
 

Lachen begünstigt Asthma-Anfälle

Forscher haben jetzt 500 Kinder, die unter Asthma leiden, untersucht und festgestellt, dass etwa 66 Prozent der aufgetretenen Asthma-Anfälle durch Lachen, Kitzeln oder Aufregung verursacht wurden.

Laut den Forschern ist Fröhlichkeit häufiger als z.B. Sport oder Smog der Auslöser für Atembeschwerden. Jedoch wurde auch gesagt, dass in den Fällen wo Lachen den Asthma-Anfall auslöste, die Betroffenen nur wenig Kontrolle über die Krankheit hatten.

Die Forscher sagten, dass es wichtig ist, die Krankheit kontrollieren zu lernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Asthma, Lachen, Lache, Anfälle
Quelle: timesofindia.indiatimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht