28.03.02 16:38 Uhr
 76
 

Grauer Star führt nur bei Frauen zu früherem Tod

Wissenschaftler vom Institute of Ophthalmology am University College London haben in einer Studie festgestellt, dass Frauen, die am Grauen Star erkrankt sind, eine erhöhte Sterberate besitzen.

1.500 Menschen mit Grauem Star über 65 Jahre wurden über vier Jahre beobachtet. Dabei stellte sich heraus, dass die Sterblichkeit bei den erkrankten Frauen um 60% höher lag als bei gesunden – Männer hatten keine höhere Sterberate.

Experten vermuten, dass hormonelle Schwankungen und Schwangerschaft für das Phänomen verantwortlich sind. Der Graue Star ist eine zur Erblindung führende Augenkrankheit, bei der sich die Linsen eintrüben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Tod, Star
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?