28.03.02 16:18 Uhr
 30
 

Passantin bei Unfall durch die Scheibe eines Waschsalons geschleudert

Am gestrigen Tag verlor eine 19-jährige Autofahrerin während eines Überholvorgangs die Kontrolle über Ihr Fahrzeug.

Dadurch geriet sie mit Ihrem Auto auf den Fußweg und fuhr eine 35-jährige Fußgängerin an, die durch den Aufprall durch die Scheibe eines Waschsalons geschleudert wurde.

Die Passantin wurde dabei schwer verletzt, während sich die Unfallverursacherin nur leichte Verletzungen zuzog. Als Folge des Unfalls musste die Straße ca. 45 Minuten gesperrt werden.


WebReporter: bcco1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Passant
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
Niedersachsen: Zwölfjähriger Schüler bei Schwimmunterricht ertrunken
Urteil: AfD-Politiker Wolfgang Gedeon darf "Holocaust-Leugner" genannt werden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?