28.03.02 16:18 Uhr
 30
 

Passantin bei Unfall durch die Scheibe eines Waschsalons geschleudert

Am gestrigen Tag verlor eine 19-jährige Autofahrerin während eines Überholvorgangs die Kontrolle über Ihr Fahrzeug.

Dadurch geriet sie mit Ihrem Auto auf den Fußweg und fuhr eine 35-jährige Fußgängerin an, die durch den Aufprall durch die Scheibe eines Waschsalons geschleudert wurde.

Die Passantin wurde dabei schwer verletzt, während sich die Unfallverursacherin nur leichte Verletzungen zuzog. Als Folge des Unfalls musste die Straße ca. 45 Minuten gesperrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bcco1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Passant
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?