28.03.02 14:36 Uhr
 202
 

Britische Männer ignorieren Hautkrebsrisiko

Laut Angaben der Cancer Research UK ignorieren britische Männer das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken. Frauen dagegen schützen sich besser gegen die Sonne, welche für 80% aller dermatologischen Tumore verantwortlich ist.

In einem Zeitraum von sechs Jahren hat die Zahl bösartiger Melanome bei Männern um zwölf, bei Frauen jedoch nur um zwei Prozent zugenommen.

Dr. Lesley Walker von der Cancer Research UK meinte, es wäre enttäuschend zu sehen, dass Männer nun den selben Prozess durchliefen wie vor zehn Jahren die Frauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Hautkrebs
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?