28.03.02 14:34 Uhr
 129
 

Peking: 300 Tonnen Rattengift werden in Parks ausgelegt

Um der Rattenplage in Peking Herr zu werden, entschieden nun die Behörden 300 Tonnen Rattengift auszulegen. Das Gift wird in städtischen Parks hinterlegt.


Das Gift sieht aus wie blaue Schokolade und ist durch eine gelbe Flagge gekenntzeichnet. Eltern werden gebeten besondes auf ihre Kinder Acht zu geben, damit die Köder nicht berührt werden.

2008 werden die Olympischen Spiele in Peking ausgetragen. Dies ist der erste Schritt einer Saubermach-Kampagne für das Großereignis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: 300, Peking, Tonne, Ratte, Rattengift
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?