28.03.02 14:13 Uhr
 526
 

Millionenstrafe für Mercedes: Airbag öffnete sich nicht

Das Mercedes-Benz Unternehmen muss laut Gerichtsurteil eine Millionenstrafe zahlen, da sich ein Airbag bei einem Unfall nicht öffnete.

Insgesamt 2.25 Millionen Dollar Schadensersatz muss Mercedes-Benz einem Ehepaar aus Florida zahlen. Dem Unfallopfer wurde bei dem Auffahrunfall ein Arm abgerissen, was durch einen funktionierenden Airbag hätte verhindert werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kingsize-number-one
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Mercedes, Airbag
Quelle: www2.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern
Bamf soll Erlaubnis bekommen, Mobiltelefone von Asylbewerbern zu überprüfen
Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?