28.03.02 13:32 Uhr
 7.362
 

Quotentief bei "TV-Total": Pro7 zieht erste Konsequenzen für die Show

Wie SSN berichtete, befindet sich die Stefan Raab Show auf ProSieben erneut in einem üblen Quotentief. So erzielte 'TV-Total' am Mittwoch beispielsweise nur noch magere 11 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe.

Nun zieht Pro7 erste Konsequenzen aus der Misere. So werden am Dienstag und Mittwoch die Preise für einen Werbespot als Folge des Quotentiefs um 25 Prozent gesenkt.


Auch die Preise für die Donnerstags-Ausgabe werden reduziert. Diese kosten in Zukunft 17 Prozent weniger.
Montags behält Pro7 jedoch die Werbeclip-Preise aufrecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Show, Quote, ProSieben, Konsequenz
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona
Sophia Wollersheim zeigt ihre Taille nach Rippenentfernung erstmals ohne Korsett
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?