28.03.02 11:22 Uhr
 24
 

Israel erwägt nach Attentat militärische Reaktion

Nach dem Attentat in Netanja, bei dem über 20 Menschen starben und etwa 120 verletzt wurden, überlegt sich Israel, ob sie mit Gegengewalt in Form einer militärischen Reaktion gegen die Palästinenser vorgehen sollten.

Für diesen Anschlag sei die palästinensische Autonomiebehörde verantwortlich, davon ist Israel überzeugt.

Unterdessen verurteilte die Autonomiebehörde diesen Anschlag und versprach die Verantwortlichen dahinter bestrafen zu wollen.


WebReporter: Zwergelstern
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Attentat, Reaktion
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermittlungen gegen Rechtsanwalt der islamistischen Szene in Deutschland
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermittlungen gegen Rechtsanwalt der islamistischen Szene in Deutschland
Wilsdruff: Bei 13.900 Einwohner nur 10 Asylbewerber - Dennoch 36 Prozent für AfD
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?