28.03.02 10:52 Uhr
 87
 

Für 136,7 Mio €: F1-Chef Ecclestone leistet sich eigenen Palast

Der 71-jährige Formel 1-Boss Bernie Ecclestone hat für 136,7 Millionen Euro den Londoner Rothschild-Palast erworben und steht damit vor einem Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde.

Noch nie zuvor wurde so viel Geld für eine private Immobilie auf den Tisch gelegt.
Die Villa aus dem 19. Jahrhundert, die sich an der illustren Straße Kensington Palace Gardens befindet, umfasst 5.500 Quadratmeter Wohnfläche.

Zur Ausstattung gehören neben Wänden, Zimmerdecken und Fluren aus Marmor auch ein Swimming-Pool-Bereich mit Fontänen und römischen Säulen sowie ein eigener Frisiersalon. Das Anwesen verfügt über etliche Gästezimmer sowie eine eigene Tiefgarage.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chef, 7, Bernie Ecclestone, Palast
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone begeistert von Donald Trump: "Perfekt"
Formel 1 wird angeblich verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone begeistert von Donald Trump: "Perfekt"
Formel 1 wird angeblich verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?