28.03.02 10:47 Uhr
 1.462
 

1 Milliarde Emails am Tag: Inhalt von Emails löst Verwirrung aus

Immer mehr Abkürzungen halten Einzug in die elektronische Post. Nach Aussagen von Experten erschweren diese das Lesen und Verstehen von Emails erheblich. Außerdem spart man durch Abkürzungen keine Zeit, sondern bewirkt genau das Gegenteil.

Mittlerweile bräuchte man beim Lesen von Emails einen gewissen Wortschatz an 'Netzlatein', berichtet der Berufs- Informationsdienst 'Das Sekretärinnen- Handbuch'. Die Abkürzungen seien verwirrend und wirken wie eine 'Buchstabensuppe'.

Die meisten Abkürzungen halten sich an englische Wörter oder kurze Sätze. So besagt z.B. die Abkürzung 'thx' thanks. Oder 'asap' steht für 'as soon as possible'. Auch Buchstaben und Zahlen werden kombiniert. So bedeutet z.B. 'cul8er' 'see you later'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Milliarde, Tag, E-Mail, Inhalt, Verwirrung
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder
"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?