28.03.02 10:38 Uhr
 74
 

Künftig bis zu 1600 € Strafe bei Fehlverhalten in britischen Schulen

In Großbritannien fordern die Eltern ein Gesetz, welches besagt, dass ein Fehlverhalten ihrer Kinder im schulischen Unterricht eine Geldstrafe nach sich zieht.


Die Bildungsministerin Estelle Morris stimme den Eltern dabei zu und plane bereits die Einführung eines derartigen Gesetzes. Bis zu 1000 Pfund (1600 €) hoch sollen die Strafen liegen.


Die Aufsichtspflicht der Eltern solle auf diese Weise auf den Klassenraum ausgedehnt werden, so die Ministerin.


ANZEIGE  
WebReporter: salzstange
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schule, Strafe
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?