28.03.02 10:30 Uhr
 308
 

Pleite oder Rettung: Zukunft des Kirch-Konzerns bald geklärt

Noch am heutigen Donnerstag werden die Verhandlungsgespräche um den angeschlagenen Kirch-Konzern in die entscheidende Runde gehen, berichtet die Financial Times Deutschland.

Um zu einem Ergebnis zu kommen, sollten heute die Investorengruppe um Rupert Murdoch sowie der Regierungschef Italiens, Silvio Berlusconi, jeweils ihre Bedingungen zur Übernahme vom Kirch Medienkonzern an die Gläubigerbanken weiterleiten.

Weitere Verhandlungen wurden mit dem Axel Springer Verlag geführt, um den Kirch-Konzern vielleicht doch noch in deutscher Hand zu halten. Dem Springer Verlag steht eine Rechnung von 767 Millionen € bei Kirch offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zukunft, Rettung, Pleite, Konzern
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?