28.03.02 10:16 Uhr
 2.916
 

Das afrikanische Rätsel der Lastenbeförderung ist gelüftet

Wie bringen es Afrikanerinnen fertig ungeheuerliche Lasten ohne sichtbare Probleme auf ihrem Kopf zu transportieren?
Einem belgischen Forscher gelang des Rätsels Lösung.
Hierzu unterzog er Afrikanerinnen und ungeübten Probanden einem Test.

Bei diesem mussten sie sich mit einem Gewicht auf dem Kopf längere Zeit vorwärts bewegen.
Den Afrikanerinnen war es möglich, 20% ihres eigenen Gewichtes ohne Mühe zu tragen, wogegen die ungeübten Personen schnell außer Puste kamen.

Der Trick der Afrikanerinnen ist ganz einfach, sie entwickeln beim Tragen von Lasten eine eigene ganz spezielle Gangart, bei der sie sich den Schwung ihrer Hüfte zunutze machen und so weniger Energie verbrauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kalef
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rätsel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?