27.03.02 22:53 Uhr
 22
 

London: "Sophie's Choice" - nach der Hollywood-Version nun die Oper

'Sophie's Choice' - so lautet der Titel eines Romans von William Styron über eine polnische Holocaust-Überlebende.
Als Hollywood-Verfilmung brachte der Stoff Meryl Streep für Ihre Leistung 1982 einen Oscar ein.

In der Saison 2002/2003 steht 'Sophies's Choice' im Mittelpunkt des kulturellen Lebens in London. Dann nämlich feiert die Oper 'Sophie's Choice' in Londons Royal Opera House Premiere.

Für die Regie wurde Trevor Nunn verpflichtet, seines Zeichens verantwortlich für Blockbuster-Produktionen wie 'Cats' und 'Starlight Express'. Simon Rattle wird dirigieren, Nicholas Maw hat das Werk komponiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Version, Hollywood, Oper
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Radikal-hinduistische Gruppe zwingt Mitbürger zum Vegetarismus
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung
Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?