27.03.02 22:48 Uhr
 26
 

Terrorgefahr in Italien

Wieder einmal hat die US-Regierung vor Terroranschlägen in Europa gewarnt. Diesmal betroffen: Italien.

Danach besitzt die US-Regierung 'glaubwürdige Informationen' wonach während der Osterfeiertage möglicherweise Attentate auf US-Bürger in Florenz, Mailand, Venedig und Verona verübt werden könnten.

Auch würden die Terroristen keinen Unterschied zwischen 'offiziellen' und 'zivilen' Zielen machen, worunter auch Orte des öffentlichen Lebens fallen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.o.t.h.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Terror
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?