27.03.02 22:43 Uhr
 128
 

Bibel oder Evolutionslehre - was gehört in den Schulunterricht?

Der Streit um die Frage, ob man den Kindern in der Schule die Bibel oder die Evolutionsgeschichte nahebringen soll, ist uns als US-amerikanisches Phänomen auch im dritten Jahrtausend bekannt. Nun aber ist genau dieser Streit auch in Europa entflammt.

Ein College in Großbritannien lehrt die Schüler zwar Darwins Theorie, doch nicht ohne den Hinweis, dass dies eben 'nur eine Theorie' sei und eigentlich Gott die Welt geschaffen habe - in sechs Tagen, ganz wie die Bibel es erzählt.

Immerhin: Der Schuldirektor, seines Zeichen gläubiger Christ, ist der Auffassung, dass - Biologie oder Bibel - doch eigentlich alles ohnedies nur Glaubenssache sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Evolution, Bibel
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Taifun "Lan" nähert sich der Küste
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?