27.03.02 22:26 Uhr
 260
 

Kulturveranstaltungen: Gästebuch voller Naziparolen und Sexismus

Im Haus der Kultur in Waldkraiburg (Bayern) finden regelmäßig kulturelle Ausstellungen statt. Im Gästebuch befinden sich allerdings Einträge, die den Veranstaltern nicht viel Freude bereiten.

Naziparolen wie 'Sieg Heil' und Kritzeleien (z.B. ein Hakenkreuz) sowie sexistische Sätze finden sich darin. Die zuständige Dame im Ausstellungsbereich wollte das Buch schon ganz wegräumen, nun entfernt sie regelmäßig diverse Seiten.

Die Veranstalter überlegen, wie dieses Treiben einzustellen wäre. Als erster Schritt wurde das Buch auf eine höhere Theke gelegt, um zu verhindern, dass kleine Kinder darin schreiben und zeichnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: its me
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Gast, Sexismus
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?