27.03.02 20:55 Uhr
 83
 

Diakon gesteht sexuellen Missbrauch von 50 Jungen

Ein Diakon der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde im niedersächsischen Nordholz hat den sexuellen Missbrauch von mindestens 50 Jungen gestanden. Die Polizei der Kreisstadt Cuxhaven ermittelt weiter, um eine endgültige Zahl festzulegen.

Der 39-jährige Geistliche war seit 1997 in Nordholz. Er habe engagiert in der Jugendarbeit gewirkt und war bei den Jugendlichen beliebt, so sein Vorgesetzter. Sein Umfeld war nach der Verhaftung am Dienstagabend schwer erschüttert.

Allein 30 sexuelle Übergriffe auf 14 bis 16 Jahre alte Jungen fanden laut Geständnis in Nordholz statt. Die Kirche will den Opfern psychologischen Beistand gewähren, um die Folgeschäden weitestgehend zu minimieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bcco1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Junge, Missbrauch
Quelle: www.nordseezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?