27.03.02 20:52 Uhr
 170
 

105 Jahre Haft für Mitbegründer von EarthLink möglich

15 Jahre lang hatte der mittlerweile 53 Jahre alte Reed Slatkin etwa 800 Kapitalanleger betrogen. Dabei handelt es sich um eine Summe von 593 Millionen Dollar. Slatkin hatte den Internet-Service-Provider EarthLink mit ins Leben gerufen.

Von seiner Position in der Unternehmungsführung des Providers trat er bereits vor einem Jahr zurück, erklärte dann den Bankrott.
Er hatte unter Anderem dreimal Geld gewaschen und behinderte die Untersuchungen der Börsenaufsicht in den USA.

Gestern bekannte er sich für schuldig. Nach amerikanischem Recht kann Slatkin bis zu 105 Jahre Haft erhalten, sowie 3,75 Millionen Dollar an Geldstrafe. Gerechnet wird jedoch mit einem Strafmaß, das 12 bis 15 Jahre Haft beinhaltet.


WebReporter: mikroskopium
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft
Quelle: www.stockworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?