27.03.02 20:16 Uhr
 4
 

Qualcomm-Aktie unter Druck

Die Aktie des Telekommunikationsausrüsters Qualcomm kam heute unter Druck, nachdem China Unicom, ein chinesisches Mobilfunkunternehmen und gleichzeitig einer der größten Kunden von Qualcomm, bekannt gab, dass die Investitionen in diesem Jahr zurückgefahren werden. Grund hierfür ist, dass sich der chinesische Mobilfunkmarkt nicht ganz so entwickelt wie geplant. Die Auslastung der China Unicom Netze ist nicht so hoch, wie das die Planungen vorhersagten.

Aus diesem Grund will China Unicom in diesem Jahr rund 30 Prozent weniger investieren, als im vergangenen Jahr.

Die Qualcomm-Aktie verliert heute 4,4 Prozent auf 38,2 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Druck
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?