27.03.02 20:45 Uhr
 33
 

Grauhaarige Surfer nehmen beträchtlich zu

Menschen über fünfzig haben in Großbritannien das Internet entdeckt: Seit dem Jahr 2001 hat sich die Anzahl der „grauhaarigen“ Surfer verdoppelt. Dies geht aus einer „Net Value“-Studie hervor.

Mittlerweile macht der Anteil der Internet-Nutzer über 50 Jahre auf der Insel 13 Prozent aus – nur Schweden und Dänemark haben noch einen höheren Online-Anteil der älteren Generation.

Erstaunlicherweise ist es Internet-Banking, was die Älteren anzieht, gefolgt von Ahnenforschung: Hier verbringen die Älteren vier mal so viel Zeit wie die Masse der Internet-Benutzer.


ANZEIGE  
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Surfer
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?