27.03.02 20:45 Uhr
 33
 

Grauhaarige Surfer nehmen beträchtlich zu

Menschen über fünfzig haben in Großbritannien das Internet entdeckt: Seit dem Jahr 2001 hat sich die Anzahl der „grauhaarigen“ Surfer verdoppelt. Dies geht aus einer „Net Value“-Studie hervor.

Mittlerweile macht der Anteil der Internet-Nutzer über 50 Jahre auf der Insel 13 Prozent aus – nur Schweden und Dänemark haben noch einen höheren Online-Anteil der älteren Generation.

Erstaunlicherweise ist es Internet-Banking, was die Älteren anzieht, gefolgt von Ahnenforschung: Hier verbringen die Älteren vier mal so viel Zeit wie die Masse der Internet-Benutzer.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Surfer
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?